Andreas Schweiger
Infos

Andreas Schweiger ist der Freigeist unter den Kochprofis. Der Sternekoch bringt Ästhetik pur auf den Teller - ehrlich, uneitel und lecker. Andi ist ein Querdenker, der mit unkonventionellen Ideen, originellen Zutaten und einem smarten Lächeln dafür sorgt, dass das Denken der angeschlagenen Gastronomen die Richtung ändert.

Er beginnt 1993, mit 17 Jahren, seine Karriere am Herd im Restaurant „Fallert“, wo er seine Ausbildung zum Koch absolviert. Danach arbeitet er im Restaurant „Wielandshöhe“ in Stuttgart unter der Obhut des bekannten Sterne- und TV-Kochs Vincent Klink.

Es folgen Stationen in London bevor er sich in München seine ersten Sporen verdient, er wird Küchenchef im Münchener Edel-Restaurant „Cocoon“ sowie später im Restaurant „G*Munich“.

2006 erfüllt er sich schließlich seinen großen Traum und eröffnet ein eigenes Restaurant. Im „Schweiger²“ geht alles sehr persönlich zu. Es gibt keine feste Karte und Andi bespricht mit jedem Gast das individuelle Menu. Mit diesem Konzept überzeugt RTL II-Kochprofi Andreas Schweiger und erhält 2010 seinen ersten Michelin-Stern.

Heute hat sich Andi Schweiger ganz auf seine Kochschule, ungewöhnlichem Veranstaltungskonzepte und Eventcaterings spezialisiert. Seit 2009 ist Andreas Schweiger Teil des Teams von „Die Kochprofis - Einsatz am Herd“.