Ein höfisches Fest mit Alfons Schuhbeck
16. August 2017
Dinner

Bei dem höfischen Fest in der opulenten Aula der Alten Universität begeben wir uns auf eine Reise zurück zu den kulinarischen Höhenflügen der Adeligen des Grazer Mittelalters. In einem märchenhaften Ambiente entführt Sie das Küchenteam des Landhauses Oswald auf eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Während Sie mittelalterliche Gerichte genießen, die aufbauend auf modernem Küchenwissen adaptiert wurden, begleiten Sie einer der größten Gewürzexperten Europas, der als TV- und Sterne-Koch bekannte,  Alfons Schuhbeck sowie Dr. Helmut W. Klug und Dr. Karin Kranich vom Universitätsverein Kulinarisches Mittelalter der Karl-Franzens-Universität Graz mit Einblicken in die Geschichte der europäischen Kulinarik.

Der mittelalterliche Speiseplan war alles andere als karg und einseitig. Er war sogar äußerst vielfältig und die Gerichte sind auch für das heutige Geschmacksempfinden grandios. Sie werden staunen, in wie weit unsere Vorfahren aus dem Mittelalter unsere Essgewohnheiten noch heute beeinflussen und welche Geschichten dahinter stecken. Nach diesem unvergesslichen Dinner werden Sie unsere Esskultur garantiert mit anderen Augen sehen!

Dieses einmalige Event umfasst ein siebengängiges Adels-Mahl – ausgehend von originalen mittelalterlichen Rezepten neu interpretiert zubereitet und als höfisches Fest für unsere Gäste inszeniert – mit historischer Musik und überraschenden Wissensbissen von Alfons Schuhbeck, Dr. Helmut W. Klug und Dr. Karin Kranich der Karl-Franzens-Universität Graz.

 

 

Info
7-gängiges Menü  zubereitet vom Landhaus Oswald inklusive Weinbegleitung
Beginn: 19:00 Uhr, € 120,00  pro Person

Dresscode: Ein bisschen schicker darf es heute schon sein ;)